TANZATELIER SPREEWALDKÄFER
TANZATELIER SPREEWALDKÄFER

Was passiert in welcher Tanzklasse?

 

Käfer (4-6 Jahre)

Hier werden der natürliche Bewegungsdrang und der ausgeprägte Nachahmungsinstinkt, der in jedem kleinen Kind steckt, ausgenutzt, um mit Spaß an der Freude erste tänzerische Grundlagen zu legen. Es geht ganz allgemein um motorische Fähigkeiten, Raumgefühl, Rhythmik, Zuhören und das Miteinander als bewährte Ergänzung der Vorbereitung auf die Schule.

Wir kommen langsam vom bloßen Nachahmen zum bewussten Beobachten und genauen Umsetzen gestellter Forderungen. Körperschulung in Form einfacher Trainingseinheiten erfordern dann ein gewisses Maß an Konzentration und Durchhaltevermögen. Da wir uns hier noch ausschließlich am Text der verwendeten Lieder orientieren liegt ein starker Akzent auf dem Gestalten.

 

Mini-Kids (7-9 Jahre)

Die Körperschulung in Form von Trainingseinheiten nimmt einen größeren Raum ein. Die Bewegungsabläufe werden komplexer. Die Choreographien werden anspruchsvoller im Ausdruck, in den Raumwegen und den tänzerischen Elementen. Auch der Anspruch an die Musikalität erhöht sich, da wir Lieder nicht mehr nur wörtlich "vertanzen".

 

Coole Kids (9-11 Jahre)

Hier erfolgt ein altersgerechtes Grundlagentraining für Kraft, Haltung, Dehnung und Koordination. Es werden musikalisch anspruchsvolle Choreographien erarbeitet, die ein tanztechnisches Niveau erfordern. Der Anspruch an das musikalische Hören wächst, da wir zunehmend die Welt der Kinderlieder verlassen. Wer bereit ist sich für den Erfolg etwas zu mühen hat trotz allem viel Spaß.

 

Teenies (11-13 Jahre)

Dieses Alter ist im Tanz besonders schwierig, da der Körper den Schritt vom Kind zum Jugendlichen Erwachsenen vollzieht. Diese Übergangssituation spiegelt sich auch im Tanzunterricht wieder. Die besondere Unterrichtsform der Animation wechselt mit festen Trainingseinheiten und kurzen Tanzsequenzen, die zu zweit und zu viert geübt werden. Das sorgt für Spaß, Körperschulung und zunehmendes Selbstbewusstsein. Bei der Auswahl der Musik darf schon mal ein Wörtchen mitgeredet werden.

 

Die Großen (ab 14 Jahre)

"Tanzen wie die Stars" - unter diesem Motto steht diese Tanzklasse. Die Chefin und der Popstar-Choreograph Detlef "Dee" Soost waren vor vielen Jahren in Berlin Kollegen. Darum werden in dieser Tanzklasse immer wieder die aktuellen Moves aus Dees XXL- Studio getanzt und zu Hip Hop - Choreographien zusammen gefügt. Ein intensives Training sorgt für die nötige Kraft, die gute Haltung und die ausreichende Dehnung, die für diese Art zu tanzen erforderlich ist.

 

Für jedes Alter

Ist das Wohlfühlprogramm zu Musik. Sie kneten unter amüsanter Anleitung ihren Körper einmal durch, bringen ihren Kreislauf in Schwung und kommen auch bald mit den Fingerspitzen etwas tiefer als bis zum Knie. Wir lockern Verspannungen, kümmern uns um Problemzonen und strapazieren dabei neben allen anderen Muskeln auch oft unsere Lachmuskeln.

 

Irina Albrecht

Kindertanzpädagogin

Choreografin

 

Märkisch Buchholz

Friedrichstraße 3

 

Telefon: 033765-20117

Mobil:  0172 8816879

E-Mail: albrecht71@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanzatelier Spreewaldkäfer